Testzentrum Ettlingen

Achtung, geänderte Location, die Tests finden im Karl-Still-Haus statt, Adresse s.u.

Wiedereröffnung des Testzentrums in neuer Location Ende Januar 2021.

Aufgrund der vielen Nachfragen öffnen wir ab dem 30.01.2021 unser Testzentrum in einer neuen Location.

Ab dem 30.01.2021 testen wir jeden Donnerstag von 10:00-12:30 Uhr und jeden Samstag von 10:00-13:00 Uhr. Kinder können sich ab 8 Jahren testen lassen.

Tests erfolgen nur nach Terminvergabe. In dringenden Fällen können Sie uns vorab telefonisch kontaktieren.

Zutritt ausschließlich mit FFP2/KN95-Maske!

Für Firmenkunden:
Auf Anfrage testen wir Ihre Mitarbeiter auch bei Ihnen im Betrieb vor Ort. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.

 

Covid-19-Schnelltestzentrum ab 30.01.2021 im Karl-Still-Haus der AWO Ettlingen.
25 € pro Test.
Antigen-Schnelltest.
Ergebnis nach ca. 15 Minuten.
Zutritt nur mit FFP2/KN95-Maske.

Wann wird getestet?

Datum Von Ende
jeden Samstag ab dem 30.01.2021
10:00 Uhr
12:30 Uhr
jeden Donnerstag ab dem 04.02.2021
10:00 Uhr
13:00 Uhr

Wichtige Hinweise:

Die Testaktion läuft vorab auf unbestimmte Dauer.

Schnelltests können nur nach vorheriger kostenloser Terminreservierung durchgeführt werden. Bitte bringen Sie die Bestätigungs-Mail mit zum Schnelltest.

Wo befindet sich das Testzentrum?

Das BechTec Testzentrum wird in der AWO Albtal in Ettlingen eingerichtet. Der Zutritt ist ausschließlich mit FFP2-/KN95-Maske erlaubt.
Bitte der Beschilderung vor Ort folgen.

Die Anschrift lautet:

AWO Ortsverein Ettlingen e.V. Karl-Still-Haus
Im Ferning 8
76275 Ettlingen

Wer ist Betreiber des Testzentrums in Ettlingen?

Hinter dem Testzentrum steht die BechTec GmbH. Diese ist seit über 20 Jahren auf die Versorgung von Ärzten und Altenheimen mit Urologiebedarf und Medizintechnik spezialisiert.

Seit 2020 bietet die BechTech GmbH Hygieneartikel und Covid-19-Antigen-Schnelltests unter der Marke norona an. Kunden sind Altenheime und Pflegeeinrichtungen.

Was wird in dem Testzentrum gemacht?

In dem Testzentrum werden Corona-Schnelltests von geschultem Fachpersonal durchgeführt. 

Das Ergebnis wird schriftlich mitgeteilt. Leider können wir nicht garantieren, dass das schriftliche Testergebnis bei Flugreisen und Grenzkontrollen anerkannt wird. Für Reiserückkehrer: Das Testergebnis wird von der Stadtverwaltung Ettlingen akzeptiert.

Welche Tests werden verwendet?

Es werden beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene und beglaubigte Tests des Herstellers JOYSBIO verwendet. Es handelt sich dabei um Antigen-Schnelltests.

Die verwendeten Tests weisen eine Signifikanz von einer Spezifizität 97,32% und eine Sensitivität von 98,72% auf.

Der Test weist damit die höchste Sensitivität aller zugelassenen Tests auf. (Stand: 14.12.2020)

Preise und weitere Hinweise

Der Schnelltest kostet 25€ pro Test. Vorerst kann nur Barzahlung angeboten werden.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen auf unserer Website.

Im Falle eines positiven Tests ist jedoch ein PCR-Test erforderlich. Wir empfehlen daher, den Test mit etwas Vorlauf vor Weihnachten schon einzuplanen.

 

Weitere Anfragen gerne per E-Mail an:

info@corona-schnelltest.tech

Danksagung

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helferinnen und Helfern herzlich bedanken, die uns beim Betreiben des ersten Testzentrums auf dem Parkplatz der Franz-Kühn-Halle geholfen haben.

Da die Aktion sehr erfolgreich und reibungsfrei verlaufen ist, haben wir beschlossen, 3600 € an das Kinderhospiz Sterntaler und an das Frauenhaus Karlsruhe zu spenden.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Musikverein Bruchhausen, der uns bei der Versorgung des Testzentrums unterstützt hat.

Vielen Dank auch an die KJG Herz-Jesu für das Testzelt und Hilfe beim Aufbau.

An dieser Stelle wollen wir uns auch bei der Stadt Ettlingen – vor allem beim Ordnungsamt – sowie bei der Polizei Ettlingen bedanken. Vielen Dank für Ihre Geduld und Unterstützung.

 

 

Geltendes Hygienekonzept

Für die Dauer des Testbetriebs wurde ein Hygienekonzept in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt erarbeitet. Es regelt den Ablauf und Aufenthalt auf dem Gelände des Testzentrums. Durch die getroffenen Maßnahmen wird das Infektionsrisiko während der Testung so gering wie möglich gehalten.

 

Das Hygienekonzept (Stand 15.12.2020) kann hier eingesehen werden: