Testzentrum Albgauhalle

Kostenlose Corona-Antigen-Schnelltests für Berechtigte nach Einladung per E-Mail durch das Ettlinger Amt für Bildung, Jugend, Familie und Soziales

Bitte einen Ausdruck der E-Mail mitbringen oder alternativ in elektronischer Form bereithalten. Ansonsten ist eine kostenlose Testung leider nicht möglich.

Tests erfolgen nur nach Terminvergabe.

Zutritt ausschließlich mit FFP2/KN95-Maske oder OP-Maske!

Testergebnis nach ca. 15 Minuten.

Wann wird getestet?

Datum Von Ende
Samstag, 20.01.2021
s. Buchungsseite
s. Buchungsseite
Sonntag, 21.01.2021
s. Buchungsseite
s. Buchungsseite

Wo befindet sich das Testzentrum?

Das Testzentrum wird in der Albgauhalle in Ettlingen eingerichtet. Der Zutritt ist ausschließlich mit FFP2-/KN95-Maske erlaubt.
Bitte der Beschilderung vor Ort folgen.

Bei Anfahrt mit dem Auto bitte den Parkplatz am Horbachpark (Zufahrt über Middelkerker Straße) nutzen.

Der Zugang zum Testzentrum erfolgt über den seitlichen Zugang zur Albgauhalle bei der Mensa.

Wer ist Betreiber des Testzentrums in Ettlingen?

Hinter dem Testzentrum steht die BechTec GmbH. Diese ist seit über 20 Jahren auf die Versorgung von Ärzten und Altenheimen mit Urologiebedarf und Medizintechnik spezialisiert.

Seit 2020 bietet die BechTech GmbH Hygieneartikel und Covid-19-Antigen-Schnelltests unter der Marke norona an. Kunden sind Altenheime und Pflegeeinrichtungen.

Was wird in dem Testzentrum gemacht?

In dem Testzentrum werden Corona-Schnelltests von geschultem Fachpersonal durchgeführt. 

Das Ergebnis wird schriftlich vor Ort mitgeteilt.

Welche Tests werden verwendet?

Es werden beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassene und beglaubigte Tests des Herstellers JOYSBIO verwendet. Es handelt sich dabei um Antigen-Schnelltests.

Die verwendeten Tests weisen eine Signifikanz von einer Spezifizität 97,32% und eine Sensitivität von 98,72% auf.

Der Test weist damit die höchste Sensitivität aller zugelassenen Tests auf. (Stand: 14.12.2020)

Preise und weitere Hinweise

Der Schnelltest ist für Berechtigte durch das Amt für Bildung, Jugend, Familie und Soziales kostenlos.